Dritte Liga - BBSC II mit Niederlage in die neue Saison

Am Samstag, den 25.09.21 war es endlich so weit, der BBSC II startete in die Saison 2021/22. Bedingt durch die Corona-Pandemie, war es für den BBSC II das erste Spiel seit 1,5 Jahren. Trotz erschwerter Anreise durch den Berlin-Marathon, konnte fast pünktlich mit der Erwärmung begonnen werden. Nach dem Erwärmungsprogramm aus Feldzeit, Abwehr, Einschlagen und Aufschlägen, stand es dann um Punkt 15 Uhr endlich 0:0 und das Spiel konnte beginnen. Der BBSC II startete gut in den 1. Satz. Nach einem Kopf an Kopf Rennen, konnte sich der BBSC eine Führung erspielen. RPB nahm bei einem Spielstand von 8:6 die erste Auszeit. Diese zeigte aus Sicht der RPBlerinnen zunächst keine Wirkung, denn der BBSC konnte seine Führung sogar zu einem 19:15 ausbauen. Im weiteren Verlauf zwang der RPB den BBSC durch gute Aktionen zu Fehlern. Beim Spielstand von 19:19 hieß es dann Auszeit BBSC. Von hier an gestaltete sich der 1. Satz wieder offen und beide Mannschaften waren gleichauf. Leider mit dem besseren Ende für den RPB. Dieser gewann den 1. Satz mit 25:23. Der 2. Satz startete mit der gleichen Aufstellung. Der RPB konnte von Beginn an mit guten Aufschlägen Punkten. So erspielten sie sich eine kleine Führung. Zunächst gelang es dem BBSC die Rückstände immer wieder durch gute Aktionen aufzuholen, aber der RPB konnte immer wieder gegenhalten und punktete weiter. Am Ende des Satzes hieß es dann 25:16 für den RPB. In den 3. Satz startete der BBSC mit einer Veränderung auf der Diagonal-Position. Die Spielerinnen vom BBSC konnten sich gleich zu Beginn des Satzes eine leichte Führung erarbeiten. Doch diese war leider nicht von langer Dauer. Die Mannschaft vom RPB zeigen sich unbeeindruckt und spielten ihren „Stiefel“ weiter. Gute Aufschläge und Angriffe vom RPB brachten den BBSC ins Wanken. Somit ging auch der 3. Satz mit 25:17 an die Spielerinnen vom RPB und das Endergebnis lautete 0:3 für den BBSC. Für den BBSC II spielten heute: Johanna Bock, Selina Wildgrube, Johanna Prauss, Samantha Gneckow, Pia Grätz, Alina Gottlebe-Fröhlich, Stephanie Utz, Caroline Fischer, Victoria Zajusch, Kristina Seidel und Linda Bröske.
Herzlichen Glückwunsch an die beiden MVPs Selina Wildgrube (Silber) und Patricia Kühner (Gold)

 Autor:

BBSC III - Team

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Lindenstr 20
12527 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 56 Gestern 197 Woche 253 Monat 4196 Insgesamt 363169

Aktuell sind 18 Gäste und ein Mitglied online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions