U16: 4. Platz bei der NOM

U16: 4. Platz bei der NOM

Am 16.03 stand für unsere U16 die Nordostdeutsche Meisterschaft an. Mit dabei waren die Mannschaften des SC Potsdam, SV Energie Cottbus, USV Halle, Volleyballteam Dessau, RPB sowie der BBSC.

In der Gruppenphase mussten die Mädels des BBSC gegen den USV Halle und Energie Cottbus antreten.
Im ersten Spiel gegen Halle waren bei unseren Mädels noch große Unsicherheiten und Nervosität zu spüren, weswegen sich Halle von Anfang an etwas absetzten konnte. Nachdem die ersten Unsicherheiten aber beseitigt werden konnten, lieferten sich beide Mannschaften ein Kopf an Kopf Rennen. Am Ende konnte der BBSC den entscheidenden Punkt machen und den ersten Satz mit 27:25 für sich entscheiden. Im zweiten Satz funktioniert fast alles ohne Probleme und die Mädels konnten sich früh einen Vorsprung erarbeiten, den sie die ganze Zeit über halten konnten und somit auch den zweiten Satz gewannen (25:15).
Das zweite Spiel musste unsere U16 gegen Cottbus absolvieren. Nach vielen langen Ballwechseln musste der BBSC den ersten Satz leider mit 17:25 an den SV Energie Cottbus abgeben. Mit neuer Motivation starteten die BBSC-Mädels in den zweiten Satz und konnten ihre vorherigen Eigenfehler reduzieren, was in diesem Satz für ein ausgeglichenes Spiel sorgte. In der alles entscheidenden Schlussphase bereiteten die starken Angriffe der Spielerinnen aus Cottbus jedoch vermehrt Probleme, wodurch der BBSC auch diesen Satz abgeben musste (23:25).
Jetzt hieß es Hoffen und Bangen, dass es für den 2. Platz in der Gruppe reicht, da alle drei Mannschaften jeweils ein Spiel gewonnen haben und es somit auf die kleinen Punkte ankam. Mit jeweils 92 Punkten beendeten Halle und der BBSC die Gruppenphase, wodurch der direkte Vergleich beider Mannschaften die Entscheidung brachte. Da der BBSC gegen Halle gewonnen hat, war der BBSC Gruppenzweiter und stand somit im Halbfinale, das gegen den SC Potsdam bestritten werden musste.
Dieses Halbfinale mussten die Mädels leider sehr deutlich an die Mannschaft aus Potsdam abgeben, da sie mit der Leistung der Gegner nicht mithalten konnten (25:14 und 25:5).
Somit stand fest, dass der BBSC um Platz 3 spielt und der Gegner war mal wieder der SV Cottbus. Im ersten Satz taten sich unsere Mannschaft sehr schwer ins Spiel zu finden und musste diesen Satz mit 19:25 abgeben. Im zweiten Satz wurde nochmal um jeden Ball gekämpft, was sich anschließend auch bezahlt gemacht  hat. Sie gewannen den Satz mit 25:15 und somit hieß es ab in den Tiebreak. Mit der positiven Energie und dem Siegeswillen starteten die Mädels gut in den alles entscheidenden Satz. Aber auch die Mädels von Cottbus wollten sich nicht so leicht geschlagen geben. Wie schon in der Gruppenphase lieferten sich nun beide Teams ein Kopf an Kopf Rennen, das leider mit dem bessern Ende für die Mädels aus Cottbus (14:16) endete. 
Somit beendete unsere U16 eine sehr starke U16 Saison bei der NOM auf dem 4. Platz.

Spielerinnen: Marleen Hoffknecht, Meryem Cebe,  Ellinor Petrova, Alicia Mlynkiewicz, Lea Kelm, Josephine Schuster, Alexandra Linke, Jessica Keßler, Annika Hörig, Hellena Tamm, Helene Kleemann, Smilla Münnich und Mika Boucsein

Trainerinnen: Vivian Knopf, Leonie Lehmann

 Kategorie:

BBSC - U16

 Autor:

Mareike Luther

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Lindenstr 20
12527 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 64 Gestern 165 Woche 993 Monat 4118 Insgesamt 543351

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions