Medaillen aus dem Sand

Bei den Berliner Jugend-Meisterschaften 2017 im Beachvolleyball hat der BBSC-Nachwuchs auf sich aufmerksam gemacht. In den Altersklassen U17, U18 und U19 wurden im Juli jeweils Medaillen gewonnen.

In der U17 bewarben sich sieben Paare um den Titel. Marie Mundelius und Hanka Roßbach wurden Zweite. Michelle Schmidt und Kim Wesenigk belegten Platz sechs.

Mit vier Teams war der BBSC in der U18 vertreten. Luisa Draeger verlor erst im Finale mit ihrer Partnerin Anna Ditzel (VolleyTeam Berlin). Die bronzene Medaille gewannen Rosa Schreyer und Anabel Buß. Platz fünf teilten sich Mundelius / Schilling und Schmidt / Roßbach.

Zehn Duos traten in der U19 an, darunter vier mit BBSC-Spielerinnen. Die Kombination Luisa Draeger / Anna Ditzel wurde auch in dieser Altersklasse Zweite. Platz fünf teilten sich die BBSC-Paare Julia Ritt / Hanka Roßbach und Luisa Draeger / Lora Sauer.

 Kategorie:

Beach

 Autor:

Udo Wandtke

Kontakt

BBSC e.V. 
Lindenstr 20
12527 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 120 Gestern 187 Woche 454 Monat 1412 Insgesamt 455295

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions