BBSC IV: Aufsteiger holt erste Punkte

BBSC IV: Aufsteiger holt erste Punkte

Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga holte die Nachwuchsmannschaft aus U20- und U18-Spielerinnen am vergangenen Samstag, 23. September 2017, ihre ersten Punkte mit einem 3:2-Erfolg gegen den TSV Charlottenburg 58 I. Im zweiten Spiel gegen den DJK Westen II musste sich die vierte Mannschaft des BBSC mit 1:3 geschlagen geben.

Mit einem 25:18 startete die neu zusammengestellte Mannschaft mit einem guten ersten Satz in die neue Saison. Ein variables Angriffsspiel des BBSC ermöglichte viele Punkte. Jedoch konnte das hohe Niveau nicht gehalten werden, die Konzentration schwand und Eigenfehler nahmen zu (18:25, 22:25). Durch starke Aufschläge kämpfte sich der BBSC zurück und überzeugte erneut durch einen schnellen Spielaufbau (25:16). Im Tie-Break ließ man nichts mehr anbrennen und gewann den letzten Satz 15:10 und das Spiel 3:2.

Die Schwächen, die sich bereits im ersten Spiel andeuteten, konnten auch im zweiten Spiel nicht behoben werden. Gegen den stärkeren Gegner DJK erkämpfte man sich zwar noch knapp den ersten Satz 25:23. Jedoch nutzten die erfahreneren Spielerinnen des DJK die mangelnde Konzentration des BBSC gnadenlos aus und holten sich die folgenden drei Sätze 20:25, 22:25 und 17:25. Spielerisch waren bereits gute Ansätze erkennbar, allerdings gilt es für die junge, vierte Mannschaft des BBSC konditionell einiges nachzuholen.

Es spielten: Lina Trautzsch (C), Julia Ritt, Kim Wesenigk, Ronja Reulecke, Michelle Schmidt, Karolin Hörmann, Marie Lou Mundelius, Antonia Hylinski, Hanka Roßbach, Luisa Draeger, Lisa Frickmann, Lora Sauer

 Autor:

Romy Haacke

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 96 Gestern 245 Woche 96 Monat 4835 Insgesamt 209368

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions