BBSC III: Griechische Tragödie mit Happy End

BBSC III: Griechische Tragödie mit Happy End

Am Sonntag, den 07.04.2019 beendeten die Talente des BBSC III ihre erste Regionalliga-Saison durch einen 2-Punkte-Sieg auf dem Tabellenplatz 6 und übertrafen somit ihr selbstgestecktes Saisonziel des Klassenerhalts durch eine respektable Platzierung im Tabellenmittelfeld.  Mit einem harterkämpften Sieg im Tiebreak gelang den Spielerinnen des BBSC die langersehnte Revanche für die schmerzliche Niederlage in der Hinrunde gegen den ehemaligen Relegationsgegner der USC Magdeburg (3:2 - 16:25, 19:25, 25:15, 29:27, 15:7). Mit dem Wissen im Rücken, unabhängig vom Ergebnis sicher die Liga gehalten zu haben, hätten die Damen des BBSC III frei aufspielen und noch einmal uneingeschränkt demonstrieren können, was sie in der vergangenen Saison gelernt haben. Stattdessen begann die Partie mit 40 Minuten, in denen es seitens der BBSC-Girls besonders an Konzentration und finaler Durchsetzungsfähigkeit mangelte. Die ersten beiden Sätze wurden nahezu ohne Widerwehr mit 16:25 und 19:25 an den USC abgegeben. Die Reservierung für das anschließende gemütliche Beisammensein bei Vereinssponsor Asteria für erst 18:00 im Nacken, entschieden sich die Mädels in Satz Drei jedoch, den (Gyros-)Spieß umzudrehen und die Partie im Sinne eines optimalen Zeitmanagements auszudehnen.  Den entscheidenden Umschwung brachte die Aufschlagserie von Jessica Bögershausen, durch den ein 13:13-Gleichstand in einen 6-Punkte Vorsprung verwandelt werden konnte. Nicht unschuldig am Wendepunkt der Spieldramaturgie schien auch sein, dass sich jegliche Anfeuerungsrufe an den köstlichen Inhalten der Speisekarte des griechischen Restaurants orientierten. Begleitet von gröhlenden „Souflaki!“ und „Tsatsiki!“-Rufen verwandelten sich die roten Sechs in wahre Spartanerinnen und setzen mit einem 25:15-Sieg ein eindeutiges Zeichen. Gleich darauf starteten die Damen in immer kreativer werdender akustischer Kulisse erfolgreich in Satz Vier und erarbeiteten sich angriffs- und sicherungsstark eine 17:11-Führung. Gegen Satzende ging ihnen jedoch die Puste aus, sodass es zu einem 26:26-Gleichstand kommen konnte. Erst die finale Spielphase konnte die Kampfeslust der Mädels wecken, sodass ein 29:27 erreicht werden konnte. Besonders hervorzuheben ist dabei die Leistung von Tanita Gartz, die nicht nur in diesem Satz mit fulminanten Abwehr- und Angriffsaktionen glänzte. 

Der Tiebreak schließlich ermöglichte es dem Team des BBSC, Nerven aus Stahl zu beweisen: Pia Grätzs Aufschlagserie, die entscheidende 5 Punkte zwischen Gast- und Heimmannschaft brachte, verwandelte einen spannenden Satzbeginn in einen eindeutigen Spielstand zur Mitte des Satzes hin. Dieser konnte solide zu Ende gespielt werden, sodass der Matchball unter der Parole „Wir wollen Essen gehen!“ mit einem Ergebnis von 15:7 versenkt wurde.  

Als wertvollste Spielerin des USC wurde zurecht die angriffsstarke Mittelblockerin Stodal geehrt, die Auszeichnung für die Gastgeberinnen des BBSC ging verdient an die Zuspielerin und Tageskapitänin Selina Wildgrube.

Damit geht eine erfolgreiche Saison zu Ende. Das Team III des BBSC bedankt sich bei allen Unterstützern und Fans, die sie im Laufe der Saison bei der Organisation und Durchführung von Heim- und Auswärtsspieltagen nicht hätten missen wollen. Besonderer Dank geht dabei natürlich an das Trainerteam Basti Bühring und Daniel Hähnert, die die Mannschaft motiviert und kompetent durch die Spielzeit führten. Auch Yari Binder in der Funktion als Spieltagsmanager ist das Team zu großem Dank verpflichtet. 

Es spielten: Johanna Bock, Jessica Bögershausen, Anabel Buß, Luisa Draeger, Tanita Gartz, Samantha Gneckow, Pia Grätz, Romy Haacke, Ines Kauschke, Julia Kimpinsky, Mailies Stichling, Selina Wildgrube (C).

 

 Autor:

Andy Werban

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 59 Gestern 99 Woche 251 Monat 2854 Insgesamt 195386

Aktuell sind 135 Gäste und ein Mitglied online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions