7. BBSC-CUP

7. BBSC-CUP

Es gab Grund zum Jubel. Die jungen Frauen des BBSC Berlin gewannen das Finale des 7. Cups sehr sicher in zwei Sätzen (25:18, 25:11) gegen das Team des VV Grimma, das in der 2. Bundesliga Süd 2018/19  Achter geworden war.

Am siebten Turnier beteiligten sich außerdem mit den Stralsunder Wildcats und dem VfL Oythe zwei weitere Bundesliga-Vereine. Dazu kamen die Drittligisten TV Eiche Horn Bremen und BBSC Berlin II.

Das schon traditionelle Vorbereitungsturnier des BBSC Berlin fand diesmal Ende August 2019 statt. In der Heimspiel Halle. Die Hämmerling Halle, die nur zweihundert Meter vom Fußball-Stadion „An der Alten Försterei“ entfernt ist. So kam es, dass der Siegesjubel der Schützlinge des neuen BBSC-Trainer Robert Hinz fast zeitgleich mit denen des 1. FC Union Berlin und seinem Anhang nach einem sensationellen 3:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund angestimmt wurde.

In der Halle war der Lärm in verträglicher Lautstärke. Vor allem auf dem Spielfeld sorgten die Aktiven für Stimmung.

Es wurde für alle beteiligten Vereine ein wichtiger Test für die kommenden Aufgaben bei Pokal- und Ligaspielen. Der BBSC spielte mit Teams in neuer Zusammensetzung. Der neue erste Mann an der Linie von BBSC I Robert Hinz meinte: „Solch ein Turnier ist wichtig, um möglichst allen Einsatzmöglichkeiten zu geben, um 14 Tage vor dem Liga-Start Varianten für die Stammformation zu finden.“ Vier Zugänge gab es im Team, darunter drei „alte Bekannte“ mit Annika Kummer, Juliane Stapel (geb. Pohle) und Bonny Jatzko. Hinz hat dann auch zwei Co-Trainer an seiner Seite: Ronny Kunze und Ole Schröter.

Auch BBSC II hat ein neues Trainer-Trio. Dem 38jährigen Christian Kaletta stehen Torsten Tilgner und Nico Kracht als Co zur Seite. „Wir wollen in der Dritten Liga Nord wieder vorn mitspielen. Wenn wir hier auch nur Sechster geworden sind, stimmt mich optimistisch, dass vier Mädels aus der Regionalliga sich im Team integrieren“.

Der Endstand: 1. BBSC Berlin I,  2. VV Grimma, 3. TV Eiche Horn Bremen, 4. VfL Oythe, 5. Stralsunder Wildcats, 6. BBSC Berlin II

 

BBSC I spielte mit: Katharina Kummer, Marie Dreblow, Alina Gottlebe-Fröhlich, Antonia Grätz,  Annika Kummer, Antonia Lutz, Juliane Stapel, Josephine Suhr.

 

BBSC II:  Johanna Bock, Luise Erdmann, Samantha Gneckow, Pia Grätz, Laura Hippe, Saskia Kasten, Lou Klappenbach, Lisa Kerger, Julia Kimpinski, Juliane Krecklow, Lea Schilling, Kristina Seidel, Selina Wildgrube.

 Autor:

Andy Werban

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 96 Gestern 245 Woche 96 Monat 4835 Insgesamt 209368

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions