BBSC III mit zwei 3:0-Erfolgen

Der erste Spieltag des BBSC III in der Berlin-Liga im Jahr 2018 begann wie der letzte vor dem Jahreswechsel endete, bei den Mädels vom VC Rotation Mitte II. Aufgrund von Urlaubsabwesenheiten des Trainers wurde das Team durch Interimstrainer Philipp Eisenträger diesmal unterstützt. Hanka Roßbach sonst BBSC IV meisterte ihren ersten Einsatz in der Berlin-Liga. Umstellungen auf einigen Positionen wurden notwendig. Mittelblockerinnen Ines und Verena wurden zu Diagonalangreifferinnen, Libera Mailies spielte auf der Außenposition.  Der Verlauf der beiden Spiele waren im Grunde ähnlich. Im ersten Spiel gegen DJK I gab es viele lange Ballwechsel und kämpferischen Einsatz auf beiden Seiten. Am Ende konnten sich die Mädels in der Crunch Time aber jeweils mit guten Aufgaben und witzigen Angriffskombinationen durchsetzen. Der erste 3:0-Sieg im Jahr 2018 wurde mit 25:19, 26:24, 25:15 im Protokoll festgehalten. Im Anschluss musste der BBSC III gegen die Gastgeberinnen vom VC Rotation Mitte antreten. Nach kurzer Verschnaufpause dominierte unser Team wiederum angriffslustig und mit einer Vielzahl von Aufschlagserien. Der Trainer nutzte den dominanten Spielverlauf und gab allen Spielerinnen die Chance aktiv einzugreifen. Die vielen Wechsel taten dem Spielfluss keinen Abbruch und auch das zweite Spiel im Jahr 2018 ging mit 3:0 an den BBSC III (25:16, 25:14, 25:20). Die Spielerinnen ließen sich den erfolgreichen 6-Punkte-Spieltag am Ende noch mit einer Geburtstagskucheneinlage von Libera Samy versüßen.  Es spielten Pia Grätz, Samantha Gneckow, Bianca Lehmann, Selina Wildgrube, Jessica Bögerhausen, Ines Kauschke, Lea Krüger, Mailies Stichling, Anabel Buß, Verena Peitsch, Hanka Roßbach.

 Autor:

Udo Wandtke

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 17 Gestern 159 Woche 17 Monat 4274 Insgesamt 144404

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online