Newcomer Sieg in der Regionalliga

Newcomer Sieg in der Regionalliga

Gerade aufgestiegen, gelang es dem frisch gebackenen Regionalligateam des BBSC am Samstag, den 15.09.2018, entgegen den Erwartungen den ersten Sieg einzufahren. Nach einem hart umkämpften Spiel und 5 Sätzen unterlag der 6.-Platzierte der vergangenen Saison, der TSV Spandau 1860, 2:3 den Newcomerinnen. 

Den Gegner ärgern, vielleicht gut mitspielen und einen Satz gewinnen waren die Ziele, die sich Trainer Sebastian Bühring und seine Schützlinge zuvor gesteckt hatten. Als gleich zu Beginn die Spandauerinnen klar dominierten und mit fast 10 Punkten vorne lagen, schien das auch ein angemessenes Vorhaben zu sein. Um die Mitte des Satzes gab es dann jedoch einen Diagonalwechsel, um den Angriff zu verstärken und wieder einen Zuspieler hinten zu haben. Dies zeigte sogleich eine Wirkung und die Damen mit Heimrecht kämpften sich langsam wieder heran. Durch eine starke Aufschlagserie von Pia Grätz schaffte man sogar den Ausgleich und eine kurze Führung. Diese wurde jedoch schnell wieder abgegeben und so ging der Satz an den TSV. 

Auch im folgenden Satz brauchte es wieder seine Zeit, bis die BBSC Damen ins Spiel fanden. Trotz einiger sehr spannender Ballwechsel, überwogen Eigenfehler und Nervosität. 

Im dritten Satz gelang dann endlich der Start ins Spiel. Hatte man zuvor lange daran gearbeitet, die gegnerische Mitte unter Kontrolle zu bringen, gelang es nun schon durch Aufschlagdruck, diese seltener am Spiel teilhaben zu lassen. Der Block wurde mutiger und erzielte mehrere direkte Punkte und im Angriff hatten die Damen einen Weg gefunden, am gegnerischen Block vorbeizukommen. Genug für einen Satzgewinn.

Euphorie und Ehrgeiz wurden in die folgenden Sätze mitgenommen und schwächten nicht mehr ab. Nahezu keine Aufschlagfehler musste man verbuchen und die Abwehr arbeitete auf Hochtouren, um den Angreifern die Chance zum Punktgewinn zu geben. So konnte das Tagesziel weit übertroffen und der erste Saisonsieg eingefahren werden. Stolz freuen sich die Damen auf die nächste Partie in einer Woche gegen den USC Magdeburg.

Es spielten: Bianca Lehmann (C), Selina Wildgrube, Anabel Buß, Pia Grätz, Maria Wink-Kruschke, Tanita Gartz, Josefine Lorenz, Verena Peitsch, Lea Krüger, Samantha Gneckow, Romy Haacke

 Autor:

Romy Haacke

Kommentare (1)

  • Gneckow

    Gneckow

    16 September 2018 um 08:51 | #

    Glückwunsch Mädels!
    Ein verdienter Sieg nach 0 : 2 Satzrückstand, weil Ihr Euch nie aufgegeben habt!
    Weiter so, was für ein Auftakt!
    Viel Glück im nächsten Spiel

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 123 Gestern 308 Woche 758 Monat 3402 Insgesamt 161581

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online