BBSC III: Souveräner Sieg vor heimischen Kulissen

BBSC III: Souveräner Sieg vor heimischen Kulissen

Am Samstag, den 24.11.2018, empfing der BBSC den SV Energie Cottbus in der Hämmerlinghalle und konnte sich in einem souveränen 3:0 gegen die jungen Gäste aus Brandenburg durchsetzen.

Im ersten Satz behauptete sich der BBSC klar: durch starke Aufschläge und eine stabile Annahme konnten variable Pässe gespielt und der Satz mit 25:19 gewonnen werden. Ein ähnliches Bild wiederholte sich im zweiten Satz, in welchem der BBSC zuerst klar in Führung ging. Jedoch schaffte es Cottbus,  sich am Ende des Satzes ins Spiel zu kämpfen, sodass der Endstand zwar mit 25:20 für den BBSC verbucht wurde, Cottbus aber deutlich gestärkt in den dritten Satz startete.

In diesem Durchgang zeigte sich Cottbus mit stärkeren Aufschlägen und mehr Variation im Angriff und holte einige Punkte mehr gegen den BBSC. Kopf an Kopf ging es durch den Satz bei dem die Spielerin mit der Nummer 11 vom SV Energie Cottbus eine starke Aufschlagserie von 7 Punkten hinlegte. Trotz der wackeligen Annahme bei diesen Aufschlägen schaffte es der BBSC, den Sack zu zu machen, und gewann mit 25:23.

Wertvollste Spieler wurden diesen Samstag bei den Gästen die Libera Hanka Roßbach und beim BBSC die Diagonalspielerin Luisa Draeger.


Es spielten: Bianca Lehmann (C), Johanna Bock, Jessica Bögershausen, Anabel Buß, Luisa Draeger, Samantha Gneckow, Pia Grätz, Ines Kauschke, Lea Krüger, Mailies Stichling, Selina Wildgrube

 Autor:

Romy Haacke

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 82 Gestern 161 Woche 820 Monat 2392 Insgesamt 170816

Aktuell sind 114 Gäste und keine Mitglieder online