BBSC III: Dreimal in den Tiebreak

In Potsdam bestritt BBSC III am 1. September 2018 das zweite Vorbereitungsturnier auf die neue Regionalliga-Saison. Fünf Teams.aus der Berlin-Liga, Brandenburg-Liga und Regionalliga waren der Einladung des USV Potsdam II gefolgt. Nach Vergleichen „Jeder gegen Jeden“ holte sich der VfK Berlin Südwest aus der Berlin-Liga den Turniersieg. Das BBSC-Team (Aufsteiger in die Regionalliga Nordost) wurde am Ende Vierter, Den Schützlingen von BBSC-Trainer Sebastian Bühring gelang es jedoch VfK Südwest mit 2:1 zu bezwingen. In den Tiebreak musste BBSC III auch gegen VSV Grün-Weiß Erkner (2:1). Es war der Gegner auf den man in der Saison noch zweimal trifft. Zum Abschluss hieß der Gegner Saarower VSV aus der Brandenburg-Liga. Kraft und Konzentration reichten nicht, um die 1:2-Niederolage zu verhindern. Gegen die Gastgeberinnen vom USV Potsdam II, ebenfalls Brandenburg-Liga, wurde sogar 0:2 verloren. Es ergab sich folgende Platzierung: 1. VfK Berlin-Südwest, 2. Saarower VSV, 3. USV Potsdam II, 4. BBSC III, 5. VSV Grün-Weiß Erkner. Das BBSC-Team hat an diesem Tag gezeigt, dass es nicht so leicht aufgeben wird und sich immer wieder herankämpfen kann. Unsere Regionalliga-Mädels freuen sich schon auf die kommende Saison und hoffen, dass viele Zuschauer als Unterstützung dabei sein werden! Zum ersten Heimspiel erwarten wir am Sonnabend, den 15. September 2018 den TSV Spandau1860 in der Hämmerling-Halle in Köpenick. Anpfiff ist um 16 Uhr. (Infos Samantha Gneckow)

 Autor:

Udo Wandtke

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 132 Gestern 200 Woche 332 Monat 5016 Insgesamt 157212

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online