Dritte Liga stoppt Erkners Höhenflug

Mit einem 3:1-Sieg gegen den Lokalrivalen VSV Erkner am Sonntag, den 14. Dezember 2014, verabschieden sich die Mädels des BBSC I in die wohlverdienten Weihnachtsferien. Nach dem achten Spieltag der Dritten Liga Nord belegt unser Team nun den fünften Rang. Eine überzeugende Teamleistung vor heimischer Kulisse konnte den Höhenflug des gegenwärtigen Tabellendritten VSV Grün-Weiß Erkner stoppen. Trainer Bernd Düsing und Co-Trainer Maximilian Kroworsch stand der komplette aktuelle Kader zur Verfügung. Erkners Trainer Jürgen Treppner musste u.a. auf die beim Einspielen verletzte Sarah Hoppe und die Mittelblockerin Juliane Krecklow verzichten. Das für seine starke Feldabwehr und Annahme bekannte Team wurde allerdings Anfang der Saison durch die ehemalige Juniorinnen-Nationalspielerin Juliane Pohle auch im Block und Angriff wesentlich verstärkt. Beide Teams wirkten von Beginn an fokussiert und kämpferisch, den etwas besseren Start hatte der BBSC. Die stabile Annahme um Libera Daniela Friedrich ermöglichte es Zuspielerin Steffi Koj, ein variables schnelles Spiel aufzubauen und die Mitten Isabel Heppner und Lisa Meyer häufig einzusetzen. Die Außen- und Diagonalangreifer griffen variabel und kraftvoll an. Oft schlugen sie den gegnerischen Block an, so wurden den abwehrstarken Mädels von Erkner wenige Chancen geboten, aus der eigenen Abwehr zu punkten. Die Taktik ging auf und Jürgen Treppners Team rannte von Anfang an einem Vier-Punkte-Vorsprung (8:4, 13:9) hinterher, der bis zum Satzende mit 25:21 gehalten werden konnte. Auch im folgenden Durchgang kam der BBSC sofort gut ins Spiel und konnte sich leichte Vorteile herausspielen. Treppner nahm Auszeiten bei 10:13 und 13:17. Dann häuften sich allerdings Fehler in der Annahme des BBSC und der gewohnte Mut im Angriff lies kurz nach. Die Gäste punkteten mit einer starken Abwehrleistung und kraftvollen Angriffen von Juliane Pohle. Sie kamen auf 23:23 heran, behielten am Ende die besseren Nerven und beendeten den zweiten Satz mit einer starken kämpferischen Leistung mit 26:24. Dennoch hochmotiviert wurde auch der dritte Satz begonnen. Wieder war jeder Punkt hart umkämpft. Am Ende hatte der BBSC durch eine bestechende Konstanz im Angriff, einen sauberen Block, variables Zuspiel und viel Einsatz in der Feldabwehr die Nase vorn. Ein taktischer Doppelwechsel mit Laura Bley im Zuspiel und Bonny Jatzko auf der Diagonal-Position, um weitere drei Rotationen mit drei Angreiferinnnen am Netz agieren zu können, machte den 25:20-Satzerfolg des BBSC perfekt. Düsing begann den vierten und letzten Satz der Partie mit der Endaufstellung des dritten Satzes. Es herrschte Ausgeglichenheit bis zum 17:17. Erkners Kapitänin Ulrike Jung traf über Außen immer wieder die Lücken im Block des BBSC und Erkner spielte sich dann sogar die 21:18-Führung heraus. Düsing reagierte mit einem Doppelwechsel und brachte nun wieder Zuspielerin Steffi Koj und Diagonal-Angreiferin Romy Haacke ins Spiel. Die Mädels des BBSC kämpften sich bis zum 23:23 heran. Dann reichten zwei Fehler der Gäste zum 25:23 und damit war der 3:1-Sieg nach 89 Minuten reiner Spielzeit perfekt. Insgesamt war das Spiel ein toller Erfolg, an den in der zweiten Hälfte der Saison angeknüpft werden kann. Das Feld ist bislang noch offen und die Mädels haben mit dieser guten Mannschaftsleistung bewiesen, dass sie in die obere Hälfte der Tabelle gehören. Im Namen der Mannschaft möchten wir uns bei den zahlreich erschienenen Fans bedanken und wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche zweite Hälfte der Saison!

Für den BBSC spielten: Julia Leydecker (C), Giulia Eisenacher, Daniela Friedrich, Romy Haacke, Isabel Heppner, Bonny Jatzko, Stefanie Koj, Lisa Meyer, Laura Günther, Charlott Beyer, Stefanie Hackbarth, Laura Bley.

 Autor:

Romy Haacke

Kontakt

BBSC e.V. 
Lindenstr 20
12527 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 207 Gestern 135 Woche 500 Monat 1504 Insgesamt 410056

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions