Pokalsieg in der U14

Die U14 des BBSC trat am 30.05. überzeugund beim Jugendpokal auf. Mit nur einem Satzverlust und starkem Zusammenhalt gewann die Mannschaft bestehend aus Julia Ritt (C), Johanna Bock, Johanna Fox, Yasmin Prillwitz, Hanka Roßbach, Michelle Schmidt und Jule Seppelt das Turnier verdient.

 

Da Marienfelde nicht antrat, waren die Vorrundengegner nur BVV 1 und SCE, was für Trainer Fabian Kaczmarczyck bedeutete, dass man den Start in das Turnier gegen harte Gegner diesmal nicht verschlafen durfte.

Trotzdem wurde der erste Satz im Spiel gegen BVV 1 verloren, doch dies sollte für den Tag die letzte "Niederlage" bleiben. Im zweiten Satz gewann man deutlich gegen den verletzungsgeschwächten Rivalen. Das erspielte Selbstvertrauen konnte gegen den SCE direkt in Punkte umgesetzt werden.

Die Mannschaft des BBSC erlaubte sich beim 2:0 nur wenige technische Fehler, konnte den Kontrahenten dagegen durch starke Aufschläge und harte Angriffe zu Unsauberheiten zwingen.

 

Ins Halbfinale zog man als Gruppensieger gegen VSG Altglienicke ein. Dabei zeigte jede Spielerin, die der Trainer aufstellte, dass sie einem Pokalhalbfinale gewachsen war und alle trugen zu dem Erfolg mit 2:0 bei.

 

Im Finale hieß der Gegner BVV 2. Dem BBSC gegenüber standen dabei Spielerinnen der U13, die sich auf ihre nordostdeutsche Meisterschaft vorbereiteten, die sie später auch gewinnen sollten. Gegen beeindruckende Angriffe waren sie allerdings machtlos. Nach dem 2:0 war der erste Titel im Gepäck und die Freude riesig.

 Kategorie:

BBSC - U14

 Autor:

Romy Haacke

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Lindenstr 20
12527 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 3 Gestern 209 Woche 505 Monat 1509 Insgesamt 410061

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions