U13 gewinnt den Jugendpokal!

U13 gewinnt den Jugendpokal!

Zum Finale um den Jugendpokal in der Altersklasse U13 fanden sich am 9. Dezember 2017 die aktuell 8 stärksten Teams zum ersten Saisonhöhepunkt beim BVV ein. Aus der Auslosung ergaben sich Rotation Prenzlauer Berg I, TSV Rudow und MarzahnerVC II als Gegner in der Gruppenphase.

Da nur die beiden Gruppenersten direkt ins Finale einzogen, mussten alle Gruppengegner geschlagen werden, wenn man sich die Chance mit dem Pokal nach zu Hause fahren erhalten wollte. Die BBSC-Mädels traten nach einer Verletzung im Abschlusstraining zunächst zu fünft an, leider gab es bereits beim Einspielen für das erste Spiel die nächste Verletzung. Nun also zu noch zu viert musste das erste Spiel gegen den RPB I bestritten werden. Noch nicht richtig wach und etwas abgelenkt von der vorausgehenden Verletzung fanden die Mädels nicht optimal in Spiel. Trotzdem konnten beide Sätze gewonnen werden (25:21, 25:17).

Gegen Rudow und MVC II, die sonst hauptsächlich in der 2. Leistungsklasse beheimatet sind, gelang es dann deutlich weniger Eigenfehler zu produzieren sodass auch diese beiden Spiele für uns entschieden werden konnten (vs. Rudow 25:13, 25:11; vs. MVC II 25:13, 25:18). Die Mädels vom TSV Rudow forderten mit druckvollen Aufschlägen und guter Abwehr in diesem Spiel vor allem unsere Annahme und ein cleveres Angriffsspiel unsererseits. Somit war das Finale erreicht. Dort wartete der MVC I, gegen den in der Jugendrunde noch nicht gewonnen werden konnte, auf unsere Mädels. Durch krankheitsbedingte Ausfälle waren die Marzahnerinnen allerdings nicht in ihrer gewohnter Besetzung am Start. Vielleicht deshalb fanden sie zunächst überhaupt nicht ins Spiel, sodass der erste Satz 25:11 an den BBSC ging. Im 2. Satz wurde dann relativ schnell klar das der MVC es den BBSC-Mädels nicht noch einmal so leicht machen würde, gezielt suchten sie die Lücken unserer Abwehr und schafften es dadurch unseren Spielaufbau zu stören und viele direkte Punkte zu sammeln. Dieser neuen Gegenwehr konnte man nicht genug entgegensetzten, sodass der 2. Satz mit 17:25 verloren wurde. Er sollte der erste und einzige verlorene an diesem Samstag sein. Es ging also in den Tiebreak, für die Mädels hieß es nun von Anfang an konzentriert Punkt für Punkt zu kämpfen, denn nur mit mitspielen punktet man gegen den MVC nicht. Beide Teams lagen lange Kopf an Kopf, bis es dem BBSC schließlich gelang sich abzusetzen und dieses Finale 15:11 für sich zu entscheiden.

Die Freunde bei den Mädels war riesig, auch die mitgereisten Eltern und zum anfeuern anwesenden Verletzten konnten es kaum glauben. Nach diesem gelungenen Jahresabschluss heißt es nun fleißig weiter trainieren, damit wir unsere Ziele am nächsten Jugendrundenspieltag im neuen Jahr, am 07.01.18, und auch im Hinblick auf die Meisterschaft weiter hoch stecken können.

Es spielten: Laura Menzel (c), Anne Roebel, Tina Wildgrube, Christine Stefan und Jolin Rytlewski

 Kategorie:

BBSC - U13

 Autor:

Udo Wandtke

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 73 Gestern 196 Woche 73 Monat 3343 Insgesamt 150023

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online