Berliner Meisterschaft U12

Zur diesjährigen Berliner Meisterschaft der U12 am 21.06. und 22.06. reiste der BBSC mit zwei Mannschaften an. Die Adlershofer Trainingsgruppe, bestehend aus Amelie, Joana, Leonie und Svenja, trat unter dem Namen BBSC II an. Die Spielerinnen Jule Seppelt, Pauline Schwarz und Lisa Falk aus Eichwalde spielten als BBSC I. Mitnehmen konnten wir von dort nicht nur einen 5. und 11. Platz. Es sollte für fast alle Mädchen das erste große Turnier sein, nur Jule spielte schon ihre dritte Meisterschaft. Sie übernahm von der ersten Minute an Verantwortung und leitete beide Gruppen durch die Erwärmung.
Wann immer ein Team spielfrei hatte, wurde das andere gerne unterstützt. Das half den Spielerinnen dabei, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen.Am Samstag war uns zunächst anzumerken, dass fünf von sechs anwesenden Spielerinnen ihr ersten Spiel unter ihrem jeweiligen Trainer austrugen.
Daniel Bratschke übernahm die Verantwortung für die Adlershofer Mädchen, die sich schnell an ihn gewöhnten. Die Gruppenspiele musste 0:2 abgegeben werden, der große Lernwille der Teilnehmerinnen war aber schon im zweiten Spiel zu erkennen, dessen Sätze knapper entschieden wurden.
Gleichzeitig wollten die Spielerinnen außerhalb der Spielzeiten so viel üben, wie sie nur konnten. Belohnt wurde der Enthusiasmus durch eine ausgeglichene Spielzeit aller.
Auf eine andere Art und Weise galt das auch für den BBSC I. Trainer Fabian Kaczmarczyck musste Samtag auf Lisa und Sonntag auf Pauline verzichten. Konditionelle Probleme gab es trotz fehlender Wechseloption nicht, auch wenn Kapitänin Jule die Belastung von sechs Spielen nach Ende der Meisterschaft anzumerken war. Ihrer Partnerin Pauline war im ersten Gruppenspiel die Unsicherheit anzumerken. Ein früher Rückstand konnte in beiden Sätzen nicht mehr aufgeholt werden. Im zweiten Gruppenspiel schlug die Stimmung um, mit Freude und Selbstvertrauen konnten konnten wir ein 2:0 für uns verbuchen.
Als Gruppenzweiter und Gruppendritter spielten unsere beiden Mannschaften in der Zwischenrunde gegeneinander. Das Spiel startete ausgeglichen, lange Aufschlagsserien des BBSC I ließen aber bald erkennen, dass die beiden Partnerinnen aus Eichwalde schon länger trainieren. Der erste Turniertag endete mit 2:0 in einem freundschaftlichen Wettkampf.

Der Sonntag begann für den BBSC I gleich mit einem schweren Spiel gegen den späteren Turniersieger BVV I, in dem ein gefährlicher Angriff von uns oft schon durch eine unsichere Annahme unmöglich war. Beim 0:2 hatte das Team noch nicht ins Turnier gefunden. Das sollte sich aber schnell ändern.
Im weiteren Turnierverlauf offenbarte das Turniersystem eine kleine Schwäche. Die nächsten Spiele unseres Kaders wurde jeweils gegen die Gegner der eigenen Gruppe ausgetragen. Beide Trainer nutzten diese Spiele, um den Mädchen die Möglichkeit zu geben, ihre Fähigkeiten auf dem Spielfeld auszuprobieren. Zunächst musste sich der BBSC II erst im dritten Satz geschlagen geben. Dass man den Gegner vom Vortag fast schlagen konnte, lag auch am großen Bewegungsdrang, den Trainer Daniel wecken konnte.
Auch der BBSC I trat gegen einen alten Bekannten an. Das 2:0 aus der Gruppenphase konnte wiederholt werden. Der erste Satz wurde genutzt, die Fehler aus dem ersten Spiel abzustellen, so dass der zweite Satz souverän einstellig entschieden wurde.
Für beide Mannschaften standen nun die Platzierungsspiele an. Der BBSC II gewann 2:0 im Spiel um Platz 11 unter Einsatz aller Spielerinnen, die am Ende des Turniers genauso glücklich wie Trainer Daniel waren. Für den BBSC I ging es gegen den Sieger der eigenen Gruppe um Platz fünf. Es zeigte sich dabei, dass sich unser Spiel binnen weniger Stunden so stark verbessert hatte, dass beide Sätze deutlich gewonnen werden konnten.
Schön anzusehen waren dabei sauber ausgeführte und gefährliche Angriffe.

Wir gratulieren dafür allen Teilnehmern des Turniers und bedanken uns bei allen Fans und Unterstützern.

Bericht: Fabian Kaczmarczyck

 Kategorie:

BBSC - U12

 Autor:

Marius Meißner

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 132 Gestern 200 Woche 332 Monat 5016 Insgesamt 157212

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online