Letztes Heimspiel für den BBSC

Letztes Heimspiel für den BBSC

Bereits am kommenden Sonntag um 15 Uhr lädt der BBSC Berlin in der 2. Volleyball Bundesliga der Damen zum letzten Heimspiel der Saison gegen die Mannschaft von Allbau Essen ein.

Anpfiff ist wie immer in der Köpenicker Hämmerlinghalle. Für den BBSC geht es rein von der Tabelle her um die Verteidigung des 8. Tabellenplatzes gegen die in den letzten Spielen wieder Punkte sammelnden Hamburgerinnen. Eine Verbesserung des Tabellenplatzes ist in den verbleibenden Spielen nicht mehr drin. "Das ist so eine typische Situation, die ein wenig dazu einlädt, nicht 100 % auf dem Spielfeld zu geben, Das wollen wir vermeiden, das sind wir unserem treuen Publikum schuldig" ordnet Trainer Pultke das Sonntagsspiel ein. "Gerade im letzten Heimspiel wollen wir noch einmal beweisen, dass wir uns im Vergleich zur Hinrunde verbessert haben. Mit einem überzeugenden Sieg können wir unsere Fans in die lange Sommerpause schicken."

Dass Essen dabei kein angenehmer Gegner sein wird, dürfte nach den Ergebnissen des Ruhrgebiets-Teams seit Januar kein Geheimnis sein. 2 Sätze gegen Dingden geholt, Hamburg besiegt und am letzten Wochenende knapp vor dem 5. Satz gegen Tabellenführer Köln gescheitert - da kann keiner behaupten, dass der Tabellenelfte leichte Kost für die Berlinerinnen sei. Die Mannschaft aus dem Pott ist ausgeglichen, nur Ferger und Verheyen haben Erstligaeinsätze in ihrer Vita. Allbau ist dafür bekannt, mit Kampfstärke zu überzeugen und Sätze nie verloren zu geben.

Der BBSC tut gut darin, den Gegner nicht zu unterschätzen und selbst hochkonzentriert in das Spiel zu gehen. "Es kommt darauf an, die Konzentration auch in den Endphasen der Sätze hochzuhalten und die nötige Abgezocktheit beim Punktemachen auf das Feld zu bringen" fordert Pultke.

Bei solch einer Einstellung des Teams werden bestimmt auch die Fans ihren lautstarken Beitrag zu einem schönen Sonntagnachmittag in der Hämmerlinghalle leisten. Nach dem zeitigen letzten Heimspiel folgt für das Team nur noch ein Auswärtsspiel: am 21. April treffen die BBSC Schmetterlinge in Borken auf den aktuellen Tabellensiebten.

 Kategorie:

Vereinsnews

 Autor:

BBSC Berlin - 2. Bundesliga

Kommentare (1)

  • Rudi Peplinski

    Rudi Peplinski

    19 März 2018 um 15:36 | #

    Hallo BBSC Freunde, regelmäßig besuchen wir die Heimspiele des BBSC und freuen uns sehr wie die Mannschaft kämpft auch wenn ein Sieg fast aussichtslos ist. Das erste Jahr in der 2. Bundesliga war doch sehr erfolgreich und wir drücken auch für die nächste Saison dem Team die Daumen.
    Außerdem ein großes Dankeschön an die ehrenamtlichen Helfer, die es mit viel Engagement schaffen uns Zuschauer gut mit Kaffee, Kuchen sowie herzhaften Imbiss und Getränken zu verwöhnen.
    Herzlichen Gruß Familie Peplinski

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 27 Gestern 169 Woche 406 Monat 3196 Insgesamt 171620

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online