Zweite Plätze am Ostseestrand

Nici Brumm und Esther Schwarz haben Ende Juni 2017 sich an der Ostseeküste bei zwei Beach-Turnieren hervorragend geschlagen. Bei den A-Turnieren in Binz und in Freest - in der Nähe von Peenemünde - wurde jeweils Platz zwei belegt. Damit rangieren sie in der Rangliste ganz vorn mit.

Im Ostseebad Binz ist das Duo durch den Winnerpool bis ins Finale gekommen. Das Spiel um den Einzug ins Halbfinale wurde gegen Josefine Antrack/Kühn (1. VC Parchim) bestritten. Die bisherigen Begegnungen der beiden Teams verliefen jeweils mit dem besseren Ende für die Mecklenburgerinnen. Diesmal sollte es aber anders kommen. Nachdem der erste Satz wieder zu Gunsten von Antrack/Kühn verlief, konzentrierten sich Esther und Nici und gewannen den zweiten Satz ganz knapp. Der dritte Satz begann sensationell mit einer erfolgreichen Aufschlagserie durch Esther, so dass bei 4:1 gewechselt wurde. Das BBSC-Team konnte den Vorsprung ausbauen und gewann den dritten Satz. Durch diesen Erfolg beflügelt ging es im Halbfinale gegen Romy Richter /Anett Schürmann (Rotation Prenzlauer Berg) weiter. Auch dieses Spiel war ein Spiel auf Augenhöhe und wurde von Esther und Nici im Tiebreak gewonnen.

Nun hieß es Finale gegen Colditz/Scharmacher (Rotation Prenzlauer Berg). Schon im vergangenen Jahr kämpften sich Nici und Esther in Binz in das Finale, welches damals jedoch recht deutlich verloren wurde. Nun war der Wille groß mit einem Sieg nach Hause zu fahren. Leider steckten die vielen Tiebreaks an diesem Tag zu tief in den Knochen, so dass die beiden sich äußerst knapp im Tiebreak 13:15 geschlagen geben mussten.

Die Woche danach, ganz spontan zwei Tage vor Turnierbeginn, entschieden sich Esther und Nici doch noch das Turnier in Freest zu spielen. Ein kleineres, sehr schönes Turnier, das leider auch vom schlechten Wetter nicht verschont blieb. Aber bestens ausgerüstet, dank des car-cleaning-berlin.de-Teams, konnten sie an 1 gesetzten voll motiviert und erfolgreich in den Samstag starten. Es wurden alle Spiele gewonnen und so konnte man das herrliche Fischrestaurant in Freest genießen und sich für den Sonntag ausruhen. Dieser begann ziemlich stürmisch. Es ging gegen ein Team, welches an der Ostsee heimisch ist. Dieses zeigte Esther und Nici dann sehr deutlich, wie man mit dem starken Wind spielen kann, und wie eben auch nicht. So mussten sich die Berliner klar 2:0 geschlagen geben. Trotz der herben Niederlage rafften sich die beiden auf und arbeiteten Stück für Stück besser mit dem Wind. Sie kämpften sich so im Loser-Pool bis ins Finale. Leider ging auch dieses wieder im Tiebreak 15:13 an den Gegner. 

Trotz allem ein voller Erfolg. Zwei Turniere, zwei Mal bis ins Finale gekommen.

Wir hoffen es geht weiter so! Vielleicht auch dieses Mal mit einem Sieg im Finale ;) 

Letztes Wochenende gab es eine kurze Trennung. Esther wurde ausgeliehen und spielte mit ihrer Zwillingsschwester das A++ in Berlin. Die Zwillingsschwestern beendeten das Turnier mit einer Top-Ten Platzierung als 9.

 Kategorie:

Beach

 Autor:

Udo Wandtke

Kontakt

BBSC e.V. 
Brigittenweg 4
12524 Berlin
Sie erreichen uns wie folgt:
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com

Besucher

Heute 24 Gestern 77 Woche 359 Monat 1203 Insgesamt 93395

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online